Gesundheitssport

Gesundheitssport bietet Ihnen die Möglichkeit vorbeugend und aktiv etwas für Ihre Gesundheit zu tun! Wir bieten folgende anerkannte Präventionskurse an, die ohne ärztliche Verordnung von Ihrer Krankenkasse bezuschusst werden:

  • Aqua-Fit

    Der Wasserwiederstand und der Auftrieb im Wasser ermöglicht ein ausgewogenes Ausdauer- und Muskelaufbautraining für Anfänger und Fortgeschrittene. Das ist gelenkschonend und beugt Verletzungen am Bewegungsapparat vor. Zu Musik im warmen Wasser macht das Training einfach Spaß!

  • Aquagymnastik für Schwangere

    Sport in der Schwangerschaft fördert Ihre körperliche Fitness und kann so typischen Schwangerschaftsbeschwerden wirksam vorbeugen.

    Durch den Auftrieb des Wassers werden Gelenke, Bandscheiben sowie die komplette Rumpfmuskulatur stark entlastet. Dies ist eine große Hilfe bei Rückenschmerzen und Gelenkproblemen, die aufgrund der zusätzlichen Gewichtsbelastung häufig entstehen.

    Aqua-Fit fördert die Ausdauer, kräftigt die Muskulatur und regt den Kreislauf an. Die Bewegung sorgt allgemein für eine bessere Sauerstoffversorgung für Mutter und Kind und kurbelt außerdem den Venenrückfluss an, was die Neigung zu Schwangerschaftsödemen und Krampfadern verringern kann. Eine Trainingsstunde wird immer mit einer Entspannungsphase beendet.

    Beim Aqua-Fit profitieren Sie nicht nur von den unter professioneller Anleitung durchgeführten gesundheitsfördernden Übungen, sondern lernen auch gleich andere werdende Mütter kennen, mit denen sie sich austauschen können.

  • Pilates

    Ziel bei Pilates ist eine Verbesserung der Körperhaltung und des Körperbewusstseins.

    Durch aktive Übungen zur Kräftigung und Stabilisation der Körpermitte und durch Atemübungen in Verbindung mit Beckenbodentraining wird die Körperhaltung optimiert und Probleme wie Rückenschmerzen können somit verbessert oder vermieden werden.

  • Koronarsport

    Das Herz benötigt bei koronaren Herzkrankheiten, z.B. nach einem Infarkt oder Herzoperationen ein spezielles Trainingsprogramm. Ein ausgewogenes Herzkreislauf- und Bewegungstraining trägt dazu bei, Ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und bestehende Risikofaktoren zu vermindern.

    Bei uns haben Sie die Möglichkeit an einer Trainingsgruppe teilzunehmen, die unter Berücksichtigung Ihres Krankheitsbildes wöchentlich 60-90 Minuten Koronarsport betreiben.

    Unsere erfahrenen Übungsleiter haben eine Zusatzausbildung für Herzsport, und die Übungsstunden werden immer von einem Arzt begleitet. 


Kontakt

Frau Dybvad Funke

Tel. (030) 130 20 2482
Fax (030) 130 20 2864
E-Mail