Physiotherapie und Physikalische Therapie

Die Physiotherapie, aus der ganztägig ambulanten Rehabilitation, bietet Ihnen ein umfassendes Therapiespektrum. Von fordernder Funktionsgymnastik und individuell auf Sie abgestimmten Einzelbehandlungen über Seminare und Schulungen (u.a. Rückenschule) stehen wir an Ihrer Seite. Von Qi Gong und Pilates bis hin zu klassischen und speziellen Massagen genießen Sie bei uns einen, auf Ihre Person, abgestimmten Behandlungsplan.

Die physiotherapeutische Abteilung unterstützt Sie mit unterschiedlichen Gruppen und Einzelanwendungen und einem engagierten, motivierten und fachlich fundierten Team aus erfahrenen Physiotherapeuten und Masseuren und medizinischen Bademeistern.

  • Physiotherapeutische Leistungen

    Unsere Leistungen beinhalten u.a.:

    • Krankengymnastik, klassische Form der physiotherapeutischen Einzelbehandlung. Beinhaltet aktive und passive Techniken zur Ökonomisierung und Reduzierung von gestörten Haltungs - und Bewegungsmustern.
    • Krankengymnastik (Gruppe), klassische Form der physiotherapeutischen Behandlung. Die Anwendungen beinhalten die, auf eine Personengruppe abgestimmten Beschwerdekomplexe (z.B. Hüft-Knie Gruppe; Wirbelsäulengruppe).
    • Manuelle Therapie, spezielle Form der physiotherapeutischen Einzelbehandlung. Befasst sich gezielt mit Funktionsstörungen im Muskel- uns Skelettsystem, unter Zuhilfenahme spezieller, manueller Gelenk- und Muskelfunktionsdiagnostik und deren Behandlung.
    • Manuelle Lymphdrainage/ KPE, spezielle Form der Massage. Sie dient als Ödem- und Entstauungstherapie verschiedenster Körperregionen. Sie wird häufig nach Unfällen und Operationen in Folge geschwollener Arme/Beine und des Körperstammes angewendet.
    • Qi Gong (Qi= Atmung - Gong= eigenes Ausdauerndes Üben), spezielle Form der Bewegungstherapie. Qi Gong ist ein elementarer Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Neben dem Tai Chi beschäftigt es sich mit Körperhaltungen und Bewegungsformen aus der TCM.
    • Pilates, spezielle Form der Bewegungstherapie. Es handelt sich um ein sanftes, systematisches Körpertraining unter gezielter Einbeziehung einzelner Muskeln und Muskelgruppen.
    • Rückenschule (Seminar), allgemeinbildendes Seminar. Dem Zuhörer werden Techniken und Information übermittelt, welche ein ökonomischeres Haltungs- und Bewegungsverhaltenen in den Alltag übertragen helfen sollen.
    • Bewegungsbad, Art der Bewegungstherapie. Es handelt sich dabei um das hubarme (durch den Auftrieb des Wassers) Mobilisieren und Kräftigen der Extremitäten und des Körperstammes.
  • Physikalischen Leistungen

    Neben den oben genannten physiotherapeutischen Leistungen stehen Ihnen noch eine Vielzahl von physikalischen Leistungen zur Verfügung:

    • Krankengymnastik, klassische Form der physiotherapeutischen Einzelbehandlung. Beinhaltet aktive und passive Techniken zur Ökonomisierung und Reduzierung von gestörtenHaltungs - und Bewegungsmustern.
    • Krankengymnastik (Gruppe), klassische Form der physiotherapeutischen Behandlung. Die Anwendungen beinhalten die, auf eine Personengruppe abgestimmten Beschwerdekomplexe (z.B. Hüft-Knie Gruppe; Wirbelsäulengruppe).
    • Manuelle Therapie, spezielle Form der physiotherapeutischen Einzelbehandlung. Befasst sich gezielt mit Funktionsstörungen im Muskel- uns Skelettsystem, unter Zuhilfenahme spezieller, manueller Gelenk- und Muskelfunktionsdiagnostik und deren Behandlung.
    • Manuelle Lymphdrainage/ KPE, spezielle Form der Massage. Sie dient als Ödem- und Entstauungstherapie verschiedenster Körperregionen. Sie wird häufig nach Unfällen und Operationen in Folge geschwollener Arme/Beine und des Körperstammes angewendet.
    • Qi Gong (Qi= Atmung - Gong= eigenes Ausdauerndes Üben), spezielle Form der Bewegungstherapie. Qi Gong ist ein elementarer Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Neben dem Tai Chi beschäftigt es sich mit Körperhaltungen und Bewegungsformen aus der TCM.
    • Pilates, spezielle Form der Bewegungstherapie. Es handelt sich um ein sanftes, systematisches Körpertraining unter gezielter Einbeziehung einzelner Muskeln und Muskelgruppen.
    • Rückenschule (Seminar), allgemeinbildendes Seminar. Dem Zuhörer werden Techniken und Information übermittelt, welche ein ökonomischeres Haltungs- und Bewegungsverhaltenen in den Alltag übertragen helfen sollen.
    • Bewegungsbad, Art der Bewegungstherapie. Es handelt sich dabei um das hubarme (durch den Auftrieb des Wassers) Mobilisieren und Kräftigen der Extremitäten und des Körperstammes.