Unsere Leistungen

Ambulante Rehabilitationsleistungen sind inhaltlich und konzeptionell gleichwertig mit stationärer Rehabilitation. Unser umfassendes Behandlungskonzept ist ausgerichtet auf die mögliche Beseitigung bzw. die Linderung oder Kompensation von neurologischen Funktionseinschränkungen. Unsere Aufgabe ist es, unseren Patienten eine bestmögliche Rückkehr in den privaten und beruflichen Alltag zu ermöglichen.

Wir wollen Patienten begleiten, beraten und zu einer gesunden und präventiven Lebensführung motivieren. Ein wesentlicher Bestandteil unseres Konzeptes ist ein individuell abgestimmtes Therapieprogramm mit zusätzlichen Schulungsangeboten und Seminaren.


  • Ärztliche Behandlung und pflegerische Betreuung

    Wir sind ein modernes, qualitäts- und patientenorientiertes Ärzte- und Pflegteam.
    Mit unserem spezifischen Fachwissen und langjähriger Erfahrung im Bereich der neurologischen Rehabilitation ist es unser Ziel, jeden Patienten individuell, umfassend und ganzheitlich in seinem Genesungsprozess zu begleiten.

    Unsere Medizinisch-diagnostische Leistungen umfassen: 

    • Doppler- und Duplexsonographie der extra- und intrakraniellen Gefäße
    • EKG
    • Langzeit-Blutdruckmessung
    • Sonographie                

    In Kooperation mit dem Vivantes Auguste Viktoria Klinikum:

    • CT / MRT
    • EEG
    • EMG / NLG
    • Labor
    • Akutneurologie
    • Stroke Unit
    • Radiologie
  • Sport- und Bewegungstherapie

    • Medizinische Trainingstherapie
    • Laufbandtraining und Lokomotion
    • Rollstuhltraining
    • Isokinetik
    • Ergometertraining und Motomed
    • Bewegungsbad/Wassertherapie nach Halliwick.
    • Bewegungserfahrung/Qi Gong
    • Information und Beratung zu Sportangeboten nach neurologischen Erkrankungen
  • Physiotherapie und Physikalische Therapie

    • Indikationsspezifische Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage (z. B. Bobath, PNF)
    • Gleichgewichts- und Koordinationstraining
    • Ganganalyse und Gangschulung, Terraintraining
    • Hilfsmittelberatung und -erprobung
    • Manuelle Therapie
    • Atemschule
    • Elektrotherapie, Ultraschall   
    • Massagen, Lymphdrainagen, Fußreflexzonentherapie
    • Kälte- und Wärmeanwendungen
  • Ergotherapie

    Die Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters bei der Wiedererlangung und dem Erhalt der größtmöglichen Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit im privaten oder beruflichen Alltag.

    • Alltagstraining (Verbesserung der Alltagskompetenzen, Verkehrs- und Wegetraining, Fatigue Management, Kochen, Informationen zu gelenkschonenden Bewegungsabläufen, Hilfsmittelerprobung und –beratung)
    • Training der sensomotorischen Fertigkeiten (Verbesserung der Handgeschicklichkeit, der Ausdauer und Kraft beim Hantieren sowie der sensiblen Leistungen)
    • Training der kognitiven und der visuellen Leistungen (Verbesserung der Gedächtnis- und Aufmerksamkeitsleistungen, der räumlichen Wahrnehmung und der Orientierung, Training und Kompensation von Sehstörungen, Erarbeiten von Handlungsplanungen)
    • Arbeitsplatzbezogene Therapien (Arbeitsplatzerprobung, Arbeitsplatzbezogenes Training
      Beratung und Erprobung ergonomischer Arbeitsplätze)
  • Neuropsychologie/Psychologie

    Neuropsychologische Diagnostik mit Hilfe standardisierter psychometrischer Testverfahren,  computergestützte Funktionstherapie, neurovisuelles Training, moderierte Gruppengespräche, psychologische Einzelgespräche, Angehörigenberatung.

  • Logopädie

    Diagnostik und Therapie bei

    • Sprachstörungen, Lese-, Schreib- und Rechenstörungen
    • Dysarthrie (Störung der Artikulation)
    • Dysphonie (Störung der Stimme)
    • Dysphagie (Kau- und Schluckstörung)
    • Fazio-orale Störung (bei Lähmung der Gesichts- und/oder Zungenmuskulatur)

    In der Abteilung für Sprachtherapie/Logopädie arbeiten Logopädinnen und akademische Sprachtherapeutinnen mit mehrjähriger klinischer Erfahrung. Diese sind spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie von neurogenen logopädischen Störungsbildern.

    Nach einer ausführlichen Eingangsdiagnostik wird ein individueller Therapieplan erstellt. Dieser richtet sich nach Art und Ausprägung der Schwierigkeiten des Patienten.

    Im Rahmen der ganztägig ambulanten Rehabilitation bieten wir intensive und hochfrequente Behandlungen an. Diese können im Einzel- und Gruppensetting stattfinden.

    Ergänzend kommt auch computergestützte Therapie zum Einsatz. Bei fachbereichsübergreifenden Symptomen erfolgt ein interdisziplinärer Austausch mit den angrenzenden Therapiebereichen.

    Grundsätzlich orientieren wir uns bezüglich Diagnostik- und Therapieverfahren an der aktuellen Studienlage und stellen geprüfte Verfahren und Standards in den Vordergrund.

    Die Einbindung der Angehörigen in den Therapieverlauf liegt uns am Herzen. Es besteht die Möglichkeit, Informations- und Beratungsgespräche für Patienten und Angehörige individuell zu vereinbaren.  Wir beraten Sie auch hinsichtlich der wohnortnahen logopädischen Nachsorge und bieten ein Eigentrainingsprogramm zur Intensivierung der Therapieinhalte für zu Hause an.

    „Vivantes Rehabilitation- Rein ins Leben“ bedeutet für uns, die Lebenswelt des Patienten in unsere logopädische Therapie mit einzubeziehen. Dabei bemühen wir uns, die beruflichen und teilhabe-orientierten Anforderungen jedes einzelnen zu berücksichtigen und somit die individuellen Bedürfnisse des Patienten in den Fokus der Therapie zu stellen.

  • Gesundheitsschulung und Ernährungstherapie

    Ernährung ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Eine ausgewogene Ernährung kann Erkrankungen vorbeugen oder ihre Folgen mildern. Wir informieren unsere Patienten in Vorträgen und Seminaren zu gesunder Ernährung und beraten in Gruppen oder in Einzelgesprächen zu unterschiedlichen Themen wie z.B.: Über- oder Untergewicht, Mangel- oder Fehlernährung, Fettstoffwechselstörungen, Diabetes mellitus, Bluthochdruck und Osteoporose.

    Zusätzlich führen wir ein Einkaufstraining durch und schulen Patienten beim Kochen in der Lehrküche, dabei werden Inhaltsstoffe von Lebensmitteln beleuchtet und eine gesunde Lebensmittelauswahl empfohlen.

  • Sozialberatung

    • Beratung zu Fragen des Sozial- und Rentenrechtes
    • Beratung zur beruflichen Rehabilitation (ggf. Einleitung einer stufenweisen Wiedereingliederung, Einschaltung des Berufsberaters der Rentenversicherung und Anregung berufsfördernder Maßnahmen)
    • Vermittlung weiterführender Maßnahmen (z. B. Therapeuten mit speziellen Qualifikationen, Rehabilitationssport, Selbsthilfe)
  • Sonstiges

    • Die Vivantes Rehabilitation GmbH ist Gründungsmitglied der Berliner Schlaganfall-Allianz e.V..
    • Angehörigenberatung und –schulung
    • Ruhebereiche zum Entspannen
    • Fahrdienst für körperlich stärker beeinträchtigte Patienten
    • Cafeteria